NEU: Dentale Gesundheit

   

Die Rolle von Vitamin K2 für die Kieferknochengesundheit

Der perfekte Mikronährstoffkomplex für gesunde Zähne und Kieferknochen

  • Einsatz bei losen Zähnen, Implantaten, vor und nach implantologischen Eingriffen

  • Bei Kiefergelenksproblemen wie CMD

  • Vorbeugung von Karies und Parodontitis

Durch Vitamin K2 aktiviertes Osteocalcin transportiert Calcium aus dem Blut in
die Knochen und Zähne (Dentin). Aktiviertes Matrix-GLA-Protein wirkt
entkalzifizierend auf Weichteile und Gewebe und hält dabei Calcium-Phosphat-
Kristalle klein und in Lösung. Gelöstes Calcium kann anschließend von aktiviertem
Osteocalcin in die Knochen-Matrix bzw. ins Dentin transportiert und dort mineralisiert werden.

   

    
   
   

K2 DentalCare Sticks können unterstützend helfen bei:

  • Der Mineralisierung des Kieferknochens sowie der Zähne (Dentin)

  • Einwachsen und Verheilen von losen Zähnen und von gesetzten Implantaten

  • Das Milieu des Speichels und die Bakterienlast in einem physiologisch gesunden Bereich zu halten bzw. hin zu lenken (Kariesprophylaxe)

  • Bei Kiefergelenksproblemen wie z.B. CMD